Feuerwehr Eudenbach




Interschutz 2010 Leipzig




Interschutz 2010 Leipzig


Am Morgen des 09.06.2010 in aller Herrgott´s frühe um 4 Uhr starteten wir eine Kameradin, vier Kameraden der Lg.Eudenbach, ein Kamerad der Lg.Ittenbach und ein Kamerad von der Lg.Bockeroth zur Interschutz 2010 Leipzig.Wir sammelten mit unserem MTF ein und führen dann über die A3 ,B49,B429,A480,A5 auf die A4 in Richtung Halle dann auf die A9 und zum guten Schluss noch auf die A14 in Richtung Leipzig. Bei unserer Rast nach den ersten 2 Stunden Fahrt, wurden wir noch mal ein wenig an alte DDR-Zeiten erinnert, wir rasteten auf der alten Zoll und Grenzanlage Herleshausen. Von dort ging es dann durch zwei kleine Staus gebremst, weiter in Richtung Leipzig Messe, die wir kurz nach 10 Uhr erreichten. Auf der Messe verlebten wir einige informative und interessante Stunden. Wir könnten uns viele Neuerungen und Weiterentwicklungen im Feuerwehr und Rettungswesen ansehen und uns erklären lassen. Ein Dank gilt den Firmen MAN, Plymovent und Gore Tex wo wir ein paar gekühlte Getränke zu uns nehmen konnten es herrschten. An diesem Tag wurden Temperaturen über 30 Grad in Leipzig gemessen. Ein besonders Highlight war das Gewinnspiel der Firma Swissphone für unseren Kameraden Walter Q., der bei diesem Gewinnspiel einen Funkmelder der neuen Generation gewann.
Nach ein paar schönen aber auch anstrengenden Stunden auf der Messe machten wir uns um 17:30 auf die 5 stündige Heimfahrt, die fast reibungslos verlief….Grins…nur für Insider.
Gegen 23 Uhr waren wir wieder zuhause angekommen, wo wir alle müde ins Bett vielen und unser MTW sich kurz erholen konnte, bevor er am nächsten Morgen mit der Lg.Ittenbach wieder in Richtung Leipzig aufbrach.

Frank Mair




Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig Interschutz Leipzig

Zurück