Die inoffizielle Prinzenpaar - Seite


Wappen von Königswinter DFV-Logo

Willkommen auf der inoffiziellen Oberhauer Prinzenpaarseite


Deutschland sucht die Hofdamen vom 07.01.2004 (DSDHD)


Für 20 Uhr waren die 4 Finalistinnen geladen und trauten ihren Augen nicht, als sie die Jury sahen.
Von links Iris Schüller, Anke Löbach, Therese Jungbluth und Gretel Plaumann
Die Jury setzte sich aus einigen Mitgliedern der KG "Spitz pass op" zusammen. In der Mitte begrüßte das Prinzenpaar die Finalisten.

Von Links: Fritz Scheuerer (Ersatzadjutant), Ingo Alda (Präsident der KG), Prinz Leo I, Prinzessin Elke I, Siegrid Lichtenberg (Adjutantin), Andree Zientz (Adjutant)

Nach einem kurzen Sektempfang fingen auch schon die ersten Tests an. Jeder der Frauen musste einen Zettel ziehen und musste die "gezogene Person" vorstellen. Da sich die Vier mehr oder minder gut kannten, bekamen sie von der Jury fast die volle Punktzahl.


Jetzt war Spontanität angesagt und die Jury teilte die Damen in 2 Gruppen. Die Aufgabe war kurz vor die Tür zu gehen und die Jury mit einem ausgedachten Sketch zu erfreuen. Therese Jungbluth und Iris Schüller kamen schon nach wenigen Minuten und lieferten einen kölschen Dialog, der nicht von schlechten Eltern war.


Nun war die zweite Gruppe Anke Löbach und Gretel Plaumann dran. Den Sketch, den sie sich haben einfallen lassen, konnten sie getrost für spätere Zeiten weglegen, denn die nette Jury hatte sich auf eine Büttenrede gefreut. Diesmal dauerte es etwas länger und die Jury schien leicht verärgert. Als sie dann aber ihren Auftritt hatten, kam keiner mehr aus dem Lachen raus. 2 Damen, die sich schminkten, die Eine mit Schminke und die Andere mit Mehl, Majonnaise, Löwensenf und Tomatenmark.

Anke Löbach und Gretel Plaumann in der Bütt
mit Schminke
mit Mehl
Immer wieder kritische Blicke zu ihrer Rechten Die vorher gesagten Worte "Das kann ich nicht" gelten bei Anke nicht mehr!

Die Jury war so begeistert über diesen Einfall, dass sie für beide Gruppen die volle Punktzahl gaben.


Jetzt kam die letzte Prüfung: Das Tanzen mit dem Prinz und mit den Jurymitgliedern. Da die Kandidatinnen alles Karnevalsjecken sind, war dieser Punkt auch kein Thema.



Zu guter letzt wurden alle Kandidatinnen als Hofdamen des Oberhauer Prinzenpaares für die Session 2004 vereidigt.

Zurück